Einnahmen Dezember 2017

Dividenden

Unternehmen Dividende in €
Summe 415,09
Aqua America 6,39
The Southern Company 16,40
Yum! Brands 4,93
United Technologies 4,41
Chevron 19,03
IBM 14,17
Walgreens Boots Alliances 8,82
3M 7,42
Johnson & Johnson 39,72
Unilever 18,68
Cohen + Steers 20,24
Main Street Capital 20,32
Pembina Pipeline Corp. 3,37
Realty Income Corp. 6,67
Hershey 22,69
Kellogg 8,50
McDonald’s 44,47
Coca-Cola 32,58
Royal Dutch Shell 20,28
Yum China Holdings 1,63
BP 49,38
Main Street Capital 28,77
Lockheed Martin 13,63
Bank of America 2,59

Optionsprämien

Es handelt sich hierbei um geschätzte Nettoerträge:

ALV (Allianz SE) 180 17 Dec ’21 Put: 2.501,78 €
MDLZ 44.5 17 Jan ’18 Call: 17,15 €

Weitere Dividenden aus dem Optionsdepot von (GAIN und GLAD): 8,36 €

Summe: 2.527,28 €

Gesamteinnahmen Dezember 2017: 2.942,37 €

Warum eigentlich Optionen?

Da schreibe ich zu Beginn, dass ich hier keine Finanzprodukte erkläre und beginne meinen allerersten Post damit, wie Optionen funktionieren und warum ich sie gut finde.

Optionen sind bedingte Termingeschäfte. Anders als zu herkömmlichen Termingeschäften hat hier nämlich jemand die Möglichkeit zu entscheiden, ob er die Option ausüben möchte oder nicht.

Es gibt zwei Arten von Optionen. Die Kaufoption, auch Call genannt, und die Vierkaufoption, auch als Put bekannt. Optionen können zwischen zwei Vertragspartnern geschlossen werden. Deswegen spricht man auch von Optionskontrakten. Da es zwei Arten von Optionen gibt (Call und Put) und diese wiederum von zwei Parteien geschlossen werden, gibt es genau vier Rechtspositionen. „Warum eigentlich Optionen?“ weiterlesen